Die Giesserei Erzaehlt

GESCHICHTEN, DIE EIN ERZÄHLER SCHRIEB

Thomas Meyer

Ursin Mirer lud den Zürcher Schriftsteller Thomas Meyer in die Giesserei ein: ein Newsletterkonzept sei erwünscht, liess er ihn wissen, während sie in den historischen Räumen ihr Abendessen einnahmen.

«Newsletter sind aber langweilig», sagte Meyer. Mirer schaute ihn an: Was erlaubte der sich? Allerdings… irgendwie hatte er recht. «Wie wäre es mit schönen Kärtchen, auf denen Geschichten stehen über die Giesserei? Hier ist doch so viel passiert.» Mirer überlegte. Ja, hier war viel passiert. Dann ergriff er sein Glas und stiess mit Meyer an auf die Giesserei – Geschichten. Lesen Sie hier die Folgen aus dem Jahr 2013. Thomas Meyer wurde 1974 in Zürich geboren und verbrachte seine Kindheit in Mellingen AG und Wädenswil ZH. Nach einem abgebrochenen Jus-Studium begann er, als Werbetexter zu arbeiten. 2012 erschien sein Debütroman «Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse», der für den Schweizer Buchpreis nominiert war und fast ein Jahr lang auf der Schweizer Bestsellerliste stand. 2014 erschien sein zweiter Roman «Rechnung über meine Dukaten».

Thomas Meyer lebt und arbeitet in Zürich.

www.thomasmeyer.ch

Foto: Lukas Lienhard

FOLGE 01

Die Giesserei Erzaehlt

FOLGE 02

Die Giesserei Erzaehlt

FOLGE 03

Die Giesserei Erzaehlt

FOLGE 04

Die Giesserei Erzaehlt

FOLGE 05

Die Giesserei Erzaehlt

FOLGE 06

Die Giesserei Erzaehlt

FOLGE 07

Die Giesserei Erzaehlt

FOLGE 08

Die Giesserei Erzaehlt